Das Wasserwerk: ein eigenständiges Unternehmen in öffentlicher Hand

Das Wasserwerk wurde 1921 von den Gemeinden Oberwil und Reinach gegründet. Heute tragen es die sechs Bezugsgemeinden Biel-Benken, Bottmingen, Ettingen, Oberwil, Reinach und Therwil. Das WWR ist als öffentlich-rechtliche Körperschaft organisiert. Organisatorisch gliedert es sich in die Verwaltungskommission, den Verwaltungsausschuss, die Revisoren und den operativen Betrieb. Dieser ist bei der Wasserversorgung der Gemeinde Reinach angesiedelt.

Das WWR ist für die Gewinnung, die Aufbereitung und die Grobverteilung des Trinkwassers zuständig. Die Feinverteilung erfolgt durch die sechs Gemeinden, die das Trinkwasser beziehen.

 

 mehr >

Info-Material

Statuten

pdf 191kb

Die Informationsbroschüren sowie ältere Jahresberichte können in gedruckter Version bestellt werden unter > Kontakt