Test

Der Weg des Trinkwassers

Wie gelangt das Trinkwasser von der Reinacherheide zu Ihnen ins Haus? Entdecken Sie den Weg des Trinkwassers.

Das Wasserwerk

Ein eigenständiges Unternehmen in öffentlicher Hand mehr

Transitleitung Birstal


Das Wasserwerk Reinach und Umgebung (WWR) baut seit August 2017 eine neue Trinkwasserleitung entlang der Birs, von Reinach bis Basel/St. Jakob. Dadurch wird die Sicherheit der Trinkwasserversorgung in der Region Basel verbessert. Im Frühling 2019 feiern wir mit Ihnen die Inbetriebnahme der neuen Transitleitung: Dann werden bis zu 25'000 Kubikmeter Wasser am Tag durch die Rohre fliessen und das Birstal ist für ausserordentliche Situationen (wie etwa beim Birshochwasser 2007) besser gerüstet.


Die Transitleitung ist total 5,6 km lang und auf maximal 25 000 Kubikmeter Trinkwasser pro Tag ausgelegt. Bauherrin ist das Wasserwerk Reinach und Umgebung, das die Gemeinden Biel-Benken, Bottmingen, Ettingen, Oberwil, Reinach und Therwil mit Trinkwasser versorgt. Der Bau dieser neuen Leitung ist notwendig, um die Trinkwasserversorgung im Birstal auch bei Krisensituationen sicherzustellen

Desinfektion vor Inbetriebnahme 2019
Ende September 2018 wurden alle Leitungsarbeiten wie auch die Instandstellung der beanspruchten Flächen abgeschlossen. Nach ersten Druckproben wurden die Leitungen gereinigt und desinfiziert. Ab dem 1. Januar 2019 kann die Anlage den Regelbetrieb aufnehmen. Unter anderem wurden auch diverse ökologische Massnahmen umgesetzt.

Am 25. Mai 2019 wird die Transitleitung dann feierlich eröffnet, und die interessierte Bevölkerung kann das neue Pumpwerk besichtigen. Die Einladung zum Anlass wird öffentlich publiziert.

Informationen

 
 

Letzte Aktualisierung: 12.02.2019

 
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen